Vereins-Shop

 

MU17 - Sonntag, Zeitumstellung aber trotzdem gewonnen!

Yanik Zoller
25.03.2018

Albis Foxes : Grün-Weiss Effretikon 16:42 (4:16)
Es war Sonntag der 25.3.18, als wir uns bereits um 8:30 Uhr im Eselriet versammelten. Doch leider war genau an diesem Wochenende Zeitumstellung, was dazu führte, dass wir uns theoretisch bereits um 7:30 Uhr an einem Sonntag trafen, nachdem wir bereits am Samstag ein Spiel hatten.
Bei einigen machte sich die Zeitumstellung bemerkbar, so verschliefen die einen, während die andern den Zug nicht krieget, oder er gar nicht fuhr. Als wir es schliesslich doch in Kilchberg ankamen, liefen wir uns kurz ein, und um Zehn Uhr gings los. Doch auch während dem Spiel bemerkte man die Uhrzeit und die Zeitverschiebung, denn wir brauchten etwa 15 min bis wir wirklich im Spiel ankamen, und auch in der Verteidigung unsere Leistungen abrufen konnten. Allerdings kam in der Offensive nicht allzu grosse Gegenwehr, was uns dennoch ein Pausenresultat von 4 zu 16 zu unseren Gunsten bescherte.

Die zweite Hälfte startete wie die erste, und wir kamen immer wieder in Problemsituationen, in der Verteidigung. Allerdings konnten wir in den Letzten 15 Min unser gewohntes Spiel spielen, wodurch man auch die fehlenden Auswechselspieler des Gegners bemerkte. Alles in allem gehört dieses Spiel sicherlich nicht zu den besten Spielen unsererseits, aber es reichte für einen 42:16 Sieg gegen die Albis Foxes.

Es spielten: Nicola; Tarik, Khaled, Silas, Martin, Morris, Livio, Yanik


PS: Zwei Spiele am gleichen Wochenede mit über 40 Toren gewonnen führte zur neuen internen Regeleung, dass der Schütze des 40. Tores einen Kuchen fürs Team backen darf :-) Danke den Spendern!


 

Unsere Sponsoren