Felix Tuchschmid
08.10.2017
SG Kloten / Rorbas - Grün-Weiss 38:23 (15:6)
Vor dem anstehenden Ligaspiel des Herren 1 bot sich eine interessante Ausgangslage: Die beiden ersten Mannschaften von Grün Weiss Effretikon und Kloten/Rorbas hatten im ZHV-Cup bereits mit der zweiten Mannschaft des jeweils anderen Vereins die Klingen gekreuzt. In beiden Spielen gingen die ersten Mannschaften als klarer Sieger vom Platz. Dementsprechend waren am Sonntagabend alle gespannt auf das erste Aufeinandertreffen der Topteams aus Kloten und Effretikon.
Dario Brügger
30.09.2017
Grün-Weiss Effretikon - Albis Foxes 30:15 (13:7)
Vor dem Spiel
 
Treffpunkt 12.30 im Eselriet.
Umgezogen in der Halle machten wir uns bereit für den Match gegen Albis Foxes. Wir waren diesmal mehr Spieler als im letzten Spiel.
Eric Stahel
30.09.2017
HC Rümlang-Oberglatt - Grün-Weiss Effretikon 30:9 (15:3)
Wir sind angekommen in Rümlang und haben uns eingewärmt. Danach begann der Match. Da Armin Knieprobleme hat, konnte er nicht kommen. Stattdessen kam Silas ins Tor. Wir sind früh in Führung gegangen. Doch manchmal haben wir wieder ein bischen nachgelassen. Nach der ersten Hälfte waren wir deutlich voraus. In der zweiten Hälfte probierten wir Mann-Deckung und konnten sodurch weitere Tore verhindern oder schiessen. Am Ende gewannen wir das Spiel.

Es spielten: Silas; Sarina, Samira, Hatsa,Talha, Alessandro, Doron, David, Sinojan, Denis, Eric 

 
Morris Disch
01.10.2017
TV Unterstrass - Grün-Weiss Effretikon 28:23 (11:13)
Heute am Sonntag ist das erste Rückspiel dieser Saison und wir waren motiviert, den Sieg, den wir beim Hinspiel hatten, zu wiederholen. Jedoch waren wir leider nicht bereit, die Härte, die die Gegenseite uns vorgab, ihnen wieder zurückzugeben. So könnten wir vorne schwerer Tore schießen und hinten standen wir nicht mehr als Mannschaft da. Wir könnten zwar die ersten Minuten mithalten, doch dann Begriff der Gegner, dass der Schiedsrichter relativ viel durchgehen liess und haben uns halt einfach klug den Fahrtwind aus den Segeln genommen. Auch dass wir unsere Chancen nicht ausgewertet haben, war nicht sehr förderlich.

Es spielten: Nicola; Tarik, Khaled, Yannik, Silas, Martin, Janis, Yanik, Livio, Morris
 
Simon Amann
30.09.2017
Grün-Weiss Effretikon 2 – HC Rüti Rapperswil Jona 16:17 (9:9)
Nach einem verschlafenen Start lief das Zwei meist einem Rückstand hinterher. Leider hatte man in der Offensive zu wenig Durchschlagskraft um gegen die starke Verteidigung von RüRaJo regelmässig zu scoren. So nützten auch sensationelle 62 Prozent abgewehrte Bälle von Migi Vera nichts.

Unsere Sponsoren