Vereins-Shop

 

F1 - Unentschieden!

Andrea Hässig
27.01.2018
Grün-Weiss - SG Meilen/Stäfa 18:18 (7:8)
Mit reduziertem und etwas angeschlagenem Kader (Don Dino, Finger, Schnupfen, Füsse, etc…) traten wir am Samstag gegen den Tabellenführenden nach Verlustpunkten an. Wir errechneten uns keine hohen Gewinnchancen, da die SG Meilen/Stäfa in der ganze Saison noch keinen Punkt abgegeben hat. Das Spiel startete erwartungsgemäss mit einem Tor für SG Meilen/Stäfa. Dabei handelte es sich um einen verwandelten 7-Meter von denen es in diesem Spiel noch 6 weitere geben wird. Es war ein hartes Spiel und beide Teams schenkten sich nichts. Die insgesamt 5 Verwarnungen, 7 7-Meter und 4 Zeitstrafen spiegelten dies wieder. 
In den ersten 10 Minuten fielen insgesamt nur 3 Tore. Unser erstes Tor erzielte Ann-Sophie Sundermann (aka Don Dino). Insgesamt trugen die Sundermann-Schwester viel zum Match bei und erzielten zusammen 11 von den insgesamt 18 Goals. Super!! In der Halbzeit stand es 7:8 für unsere Gäste. 
An dieser Stelle #daumenhoch für unsere „Ersatz-Goalie“ Marina Grosse-Holz, die uns in der ersten Halbzeit durch das Spiel gehalten hat.
Nach klaren Worten in der Garderobe in der Pause, hatten wir für die zweite Halbzeit Blut geleckt.
Wir kämpften weiter, gaben nicht auf und erzielten weiterhin Tore. 
47 Sekunden vor dem Ende des Spiels nahm die SG Meilen/Stäfa ihr letztes Time-Out. Sie wollten mit dem letzten Angriff ein letztes Tor erzielen und uns der Möglichkeit berauben ein weiteres zu erspielen.
Wir verteidigten das Unentschieden jedoch bis zur letzten Sekunde. Auch der Freistoss nach Ablauf der regulären Spielzeit konnte daran nichts mehr ändern. (Faaangball!! Top Andrea K.)
Wir hätten dieses Spiel gewinnen können, sind jedoch mehr als happy mit dem Unentschieden und dass der Letzte dem Ersten bis anhin als einziger Punkte abnehmen konnte. 
Apropos Letzter, wir liegen nur noch einen Punkt hinter handball zürich birch & TV Witikon und haben ein Spiel weniger. Also Ladies wiiter kämpfe und es Team, es Spiel, es Ziel, ATEMBERAUBEND GRUEN-WIIIIS!
Wir freuen uns auf das nächste Spiel, dieses wird uns wahrscheinlich noch mehr abverlangen und die SG Stäfa/Meilen zu Hause noch stärker auftreten. 
Gekämpft haben: Ann-Sophie, Stefanie, Andrea H., Marina G., Raffaela, Andrea K., Ramona, Mateja, Fabienne, Carla
Unterstützt auf der Bank wurden wir von: Nicole
Zum Unentschieden gecoacht von: Beat und Michi 
Happy Birthday Fabi und herzliche Glückwünsche zu Deiner 100% Quote :-D

Bilder (© Josef Schilliger)

Unsere Sponsoren