Vereins-Shop

 

Neue SHV-Homepage

Vorstand
19.08.2018

Am Dienstag 21.08.2018 schaltet der Schweizerische Handball-Verband (SHV) seine neue Website auf. Sie vereint unter handball.ch wie bisher die Portale des Verbands, der Nationalmannschaften, der Swiss Handball League und der SPAR Premium League sowie das Matchcenter für die ganze Schweiz – aber natürlich in neuem Look und technisch auf dem neusten Stand.

Für die Vereine ergeben sich dadurch ein zwei wesentliche Änderungen:

Favoriten setzen im Matchcenter
Da die neue Website von allen Endgeräten optimal abgerufen werden kann, wird die bisherige Mobile-Website (m.handball.ch) abgeschaltet; die Besucher werden auf handball.ch/matchcenter umgeleitet. Neben der Möglichkeit, weiterhin Direktlinks zum Dashboard des Vereins zu beziehen (URL direkt aus dem Browser kopieren), können im Matchcenter neu auch Favoriten gesetzt werden, auf welche jederzeit direkt zugegriffen werden kann (Ligen, Vereine, Teams).

Das Resultat kann weiterhin nach Spielschluss via Smartphone auf dem entsprechenden Spiel-Detail gemeldet werden.

Formulare und Abfragen im VAT
Im Zuge der Erstellung der neuen Website wurden die meisten Formulare und Daten-Abfragen ins Vereins-Admin-Tool (Intranet) verschoben. Damit kommt der SHV auch den Anforderungen bezüglich Datenschutz nach. Trainer oder Funktionäre finden die entsprechenden Formulare und Abfragen ab sofort unter vat.handball.ch. Für diese Plattform ist ein persönliches Login nötig, das direkt auf der Einstiegsseite beantragt werden kann.


Komplett neu ist auf der neuen Website die Menüführung. Sämtliche Inhalte des Verbands können ab 21. August über ein grosses «Monster-Menü» aufgerufen werden. Dazu kann innerhalb der Seiten auch jederzeit über einen Pfad am oberen Rand navigiert werden.

Fragen und inhaltliche Rückmeldungen können direkt an web2018@handball.ch gerichtet werden. Wir wünschen viel Spass mit der neuen Website und einen guten Start in die neue Saison.

Sportliche Grüsse
Schweizerischer Handball-Verband (SHV)

Unsere Sponsoren