Vereins-Shop

 
Janis Stomeo
20.10.2018

HSG Mythen-Shooters - Grün-Weiss Effretikon  12:52 (5:23)
Um 15:00 Uhr trafen wir uns auf dem Parkplatz vom Schulhaus Eselriet. Nachdem auch die letzten eingetroffen waren machten wir uns auf den Weg. Die Reise begann in Richtung Brunnen SZ, laut Navi 1h 05min fahrt. Vielen Dank an die Mythen Skooters für den unterhaltsamen Vormatchbericht, den fanden wir ziemlich süss, Gruss an der Stelle. Um 17:15 war es so weit… Anpfiff die Mythen Shooters hatten das Erste Anspiel. Es ging keine 30 Sekunden und schon hatten wir den Ball und erzielten unser erstes Tor. Nach den ersten Zehn Minuten stand es bereits 15:2 für Grün-Weiss Effretikon. Das Spiel war ziemlich einseitig. Grün-Weiss Effretikon war den Skooters über den ganzen Match überlegen. Zwischendurch gaben uns die Trainer gewisse Challenges wie zum Beispiel in der Verteidigung die Gegner ins Zeitspiel zu drängen. Oder auch eine andere Challenge war nur mit 5 Feldspielern zu spielen. Diese Challenges meisterten wir mit geringen Aufwand. Wir sind froh, dass wir nicht vergebens nach Brunnen gefahren sind und den Sieg nach Hause gebracht haben. Vielen Dank an die Gastgeber Mythen Shooters und an Martin Defilla, der den Kuchen bringen muss, da er das 50. Tor erzielt hat.

Es spielten: Armin, Janis, Yanik, Silas, Khaled, Talha, Tarik, Martin, Doron
Severin Lutz
07.10.2018
SG Dietikon-Urdorf - Grün-Weiss Effretikon 1   29:25 (11:14)
Nach dem Cup-Erfolg am Donnerstag hat das Herren 1 bereits drei Tage später das nächste Meisterschaftsspiel bestritten. Auswärts gegen Dietikon-Urdorf bewies die Mannschaft Kampfgeist und Stärke. Trotzdem gingen die zwei Punkte letztendlich auf das Konto des Gegners.
Severin Lutz
29.09.18
Auch für die U11 hat am vergangenen Samstag die Saison 2018/19 begonnen. Obwohl in dieser Altersklasse noch keine Ranglisten geführt oder Punkte gezählt werden, können sich die Juniorinnen und Junioren an Spielrunden gegen Gleichalterige messen.
Mit einer optimalen Kadergrösse von acht vorfreudigen, aber dennoch etwas schläfrigen Jungs und Mädchen, nahmen Trainer und Eltern am frühen Samstagmorgen den Weg nach Thayngen auf sich. Vor Ort bliebt dann genügend Zeit für ein seriöses Einlaufen, inklusive Fotoshooting für das Teamfoto.
29.09.2018
Denis Jeremic
Grün-Weiss Effretikon – HC Turbenthal  28:26 (14:14)
Wir wärmten uns standardmässig auf. Als das Spiel begann waren alle motiviert denn Match zu gewinnen. Am Anfang war Turbenthal in Führung, dann wieder Grün-Weiss und so ging es die erste Hälfte weiter. Zur Pause stand es 14:14 und das Spielbegann wieder von vorne. In der zweiten Hälfte des Spiels war die Stimmung mancher eher schlecht. Trotzdem kämpften wir bis am Schluss was sich auch ausgezahlt hat denn wir gewannen das Spiel mit einem Resultat von 28:26.
Es spielten: Luca; Marco, Alessandro, Amin, Loris N, Noa, Eric, Silvan, Denis
 
Severin Lutz
04.10.2018
Red Dragons Uster – Grün-Weiss Effretikon   23:35 (11:17)
Im Cup gelten andere Regeln als in der Meisterschaft und das Losglück hat einen entscheidenden Einfluss. So wurde der ersten Mannschaft von Grün-Weiss mit besagtem Glück die U19-Inter-Mannschaft, Red Dragons Uster, zugeteilt. Demensprechend galt es, sich in der Favoritenrolle zurechtzufinden und zu beweisen.

Unsere Sponsoren