Vereins-Shop

 

FU18 - Hoffnung auf zwei Punkte

06.04.2019
Janina Högner
 

SG Effretikon - Yellow - SG Züri Oberland 15:22 (9:9)
Am Samstag stand unser zweitletztes Spiel dieser Saison an. Um 16.00 Uhr haben wir uns im Eselriet versammelt und anschliessend umgezogen. Der Ansporn, heute gegen den Tabellenersten zu gewinnen war gross, da wir diese zwei Punkte brauchten um das Schlusslicht an die FU18 von den Seen Tigers abzugeben. Nach dem Einlaufen in der kleinen Halle, schossen wir noch unseren Torwart ein und dann ging es schon los. Um 17.00 Uhr wurde angepfiffen. Anfangs hatten wir Mühe, ins Spiel zu finden und so kassierten wir auch schon die ersten Gegentore. Nach diesem ersten Tief, fingen wir uns wieder und waren immer wieder gleichauf mit Züri Oberland. Für ca. 5min konnten wir unseren Vorsprung von einem Tor halten und dann gelang den Gegnerinnen wieder ein Tor. In die Halbzeit gingen wir mit einem Resultat von 9:9.

Mit neuer Kraft und motivierenden Worten der Trainer getankt starteten wir in die zweite Halbzeit. Leider hatten wir aber wieder einen Hänger und so schoss Züri Oberland weitere Tore und vergrösserte so ihren Vorsprung. Unsere Kondition liess mit der Zeit immer mehr nach und wir machten immer mehr technische Fehler. Am Ende mussten wir uns mit einem Resultat von 15:22 geschlagen geben und somit gingen diese zwei Punkte wieder nicht auf unser Punktekonto.

 
Es spielten: Gia; Kira, Janina, Larissa, Linda, Melina, Sarah, Selina, Simea, Teodora, Fiona und Jael

 



 

Unsere Sponsoren