Vereins-Shop

 
06.04.2019
Rinor Elshani

Grün-Weiss Effretikon  - KJS Schaffhausen 30:38 (14:18)
Am Samstag haben wir uns in der Turnhalle besammelt, um uns für das Spiel aufzuwärmen. Man merkte, dass viele noch müde waren, was man auch
in der Verteidigung sah. Wir haben uns nicht genügend unterstützt. Im Angriff gingen einige Bälle sinnlos verlor­en und so endete die erste Halbzeit mit 14:18. Motiviert gingen wir in die zweite. Leider gab es einige Zweiminuten, da sehr aggressiv gespielt wurde. Mit einer Niederlage von 30:38 wurde die Saison abgeschlossen.
 
Es spielten: Yorik; Marco, Alessandro, Denis, Amin, Loris N, Loris S, Sebastian, Eric, Rinor
 
16.03.2019
Yorik Wettstein

GW Effretikon – SG Pfadi Winterthur/ TV Räterschen 40:37 (14:15)
Am letzen Samstag hatten wir im Esi das Rückspiel gegen SG Pfadi Winterthur. Zuerst gab es ein Spielermangel der zum Glück behoben werden konnte. In der Startphase gingen wir am Anfang mit 1-2 Toren in Führung, doch dann war es, bis zur Pause, immer ausgeglichen. Nach der Pause ging es eigentlich so weiter wie in der ersten Hälfte. In der Hälfte der zweiten Hälfte gerieten wir für eine kurze Zeit in Rückstand. Doch weil wir gegen Schluss so stark gespielt haben und alle nochmal alles gegeben hatten, konnten wir das Spiel mit dem Endresultat 40:37 für uns entscheiden.

Es spielten: Yorik; Rinor, Yigithan, Marco, Alessandro, Sebastian, Denis, Talha, Amin
 
23.03.2019
Alessandro Mullah

Grün-Weiss Effretikon – SG Stammheim/ Kaltenbach 26:34 (11:20)
Am Samstag hatten wir uns um 13:15 in der Halle versammelt, um uns aufzuwärmen für das Spiel. Man merkte ziemlich, dass wir noch am schlafen waren, was man deutlich nach dem Anpfiff der ersten Hälfte sah. Unsere Verteidigung war nicht wirklich zu gebrauchen, ebenso hatten wir im Angriff keine Ideen und hatten den Ball oft sinnlos verloren. Das ging etwa die ganze erste Hälfte so weiter, bis vor Schluss wo wir uns nochmals gefangen hatten und einigermaßen wieder normal spielen konnten. Nach der ersten Hälfte waren wir mit 9 Toren im Rückstand, was unsere Stimmung verschlechterte und eigentlich keine Lust mehr hatten weiter zu spielen. Trotz allem spielten wir die zweite Hälfte nicht so schlecht wie die erste. Wir hatten uns angestrengt um das Spiel zu gewinnen aber vergeben. Die Gegner waren uns immer einen Schritt voraus egal ob in der Verteidigung oder im Angriff, sie waren an diesem Tag einfach die bessere Mannschaft. Mit einer Niederlage von 26:34 zeigte es uns, dass wir uns in der Verteidigung deutlich verbessern müssen, um in den nächsten Spielen wieder die Nase vorn zu haben.
 
Es spielten: Yorik, Luca, Amin, Sebastian, Loris S., Loris N., Rinor, Denis, Talha, Alessandro
 
09.03.2019
Luca Kachel

SG Pfadi W'thur/ TV Räterschen - GW Effretikon 29:24 (15:12)
Am letzten Samstag fuhren wir mit zehn Spielern nach Elsau. In der Startphase war das Spiel noch ausgeglichen, aber nach 15 Minuten gerieten wir leider mit etwa fünf Toren in Rückstand. Bis zur Pause konnten wir dann auf drei Tore nachrücken. Nach der Pause spielten wir sehr gut, nur im Angriff vergaben wir viele Chancen.
Wir kamen sogar noch auf ein Tor heran, aber dann waren wir wieder zu wenig konsequent, vergaben etliche Chancen leichtsinnig und der Rückstand vergrösserte sich wieder auf drei Tore. Leider konnten wir in diesem eher hektischen Spiel nicht mehr aufholen und verloren dann mit 24:29.
Es spielten: Yorik, Luca, Alessandro, Sebastian, Amin, Rinor, Eric, Loris N., Denis, Silvan 

 

Unsere Sponsoren