Vereins-Shop

 
Martin Defilla
06.04.2019

HC Andelfingen - Grün Weiss Effretikon  37:46 (21:22)
Wir trafen uns um 11:15 Uhr im Eselriet. Nach einer problemlosen Autoreise nach Andelfingen wärmten wir uns zuerst mit etwas Basketball auf, bevor wir uns dem richtigen Einlaufen widmeten. Pünktlich um 12:30 Uhr fing unser letzter Match der Saison an. Beide Teams legten direkt los und wir konnten uns einen minimalen vorsprung erkämpfen, Andelfingen war uns aber dicht auf den Fersen. Beide Teams spielten sehr offensiv und es gab viele Tore. Stand nach 30 Minuten : 20-21 für uns. In der zweiten Halbzeit konnten wir vorallem am Anfang mit unserer Ruhe punkten, alles lief gut, wir spielten konzentriert bis wir uns wieder ein Paar ärgerliche Fehler erlaubten und es wurde wieder Knapp! Gegen Ende konnten wir aber wieder etwas davonziehen. Problem  unserer Mannschaft war vorallem die mangelnde Verteidigung. Endstand 37-46. Ohne dass unsere Gegner jemals in Führung waren. Somit bleiben wir Ungeschlagen für diese Saison.

Es spielten: Armin, Nicola, Martin, Janik, Silas, Tarik, Livio, Talha, Doron, Khaled
01.04.19
Khaled Kerouch
GWE - SG Pfadi Winti/ TV Räterschen 34:24 (15:12)
Um 19:45 war die Besammlung im Eselriet, wie immer verspäteten sich einige. Als alle anwesend waren liefen wir ein.
09.03.2019
Livio Bernet

SG Pfadi W'thur/TV Räterschen - Grün-Weiss Effretikon 20:42 (7:22)
Nach dem Anpfiff konnten wir ziemlich schnell einen grossen Vorsprung verschaffen, mit einer zu null Führung. Nach einer Weile haben auch Pfadi-Räterschen ins spiel gefunden konnten aber trotzdem bis zur Halbzeit nur 6 Tore erzielen.
Mit einem recht grossen Vorsprung konnten wir in die zweite Halbzeit starten. Die Gegner kämpften aber immer weiter nun mit einer defensiver Verteidigung und im Angriff mit vielen gezielten Weitschüssen die wir nicht verteidigen konnten. Wie bei fast jedem Match hatten wir nun in der Mitte der zweiten Halbzeit wieder unsere schwächere Zeit. Pfadi holte ein par Goals auf aber als wir das Spiel wieder unter Kontrolle hatten waren wir immer noch viele Tore voraus. Schliesslich gewannen wir den Match sehr hoch doch Pfadi-Räterschen kämpfte bis zum Schluss fair und mit vollem Einsatz.

Es spielten: Armin, Nicola, Livio, Martin, Tarik, Doron, Khaled, Talha, Yanik, Silas
24.03.2019
Silas Wüthrich

SC Frauenfeld - Grün-Weiss Effretikon  39:40 (18:17)
Wir trafen uns um 11:15 im Eselriet. Danach fuhren wir nach Auenfeld in Frauenfeld. Dort angekommen liefen wir wie immer ein und bereiteten uns auf das Spiel vor gegen den SC Frauenfeld.
Nach dem Anpfiff war unsere Verteidigung das Problem, deswegen holte sich SC Frauenfeld einen Vorsprung von 4 Toren. Zu Ende der ersten Halbzeit holten wir aber noch auf und in der Halbzeit stand es 18:17 für den SC Frauenfeld.
Nach der Pause ging es mit einem Guten Start in die zweite Hälfte. Es gelang uns durch schnelles und gutes Zusammenspiel den Rückstand aufzuholen und konnten sogar einen kleinen Vorsprung erzielen. Der SC Frauenfeld holte aber auch wieder auf und es stand 26:26 in der Mitte der zweiten Halbzeit. Wir gaben nochmals Vollgas und konnten bis zum Ende einen knappen aber konstanten Vorspruch von 1 bis 2 Toren halten. am Ende stand es 40:39 für GWE. Wir bedankten wir uns für das Spiel und fuhren danach nachhause.

Es spielten: Armin, Armin, Silas, Tarik, Talha, Yanik, Rinor, Doron, Khaled, Livio
06.03.19
Doron Rujiter

GWE - SG Stammheim (31:17)
Wir hatten zu Hause einen guten Start erwischt, wir spielten offensives Handball und nutzen auch unsere Torchancen am anfang. Bis zur 2. Hälfte stand es 20 : 6 und hatten uns das auch verdient. Die 2te Hälfte sah jedoch anderst aus. Da wir am Anfang des Spiels verschwenderisch mit unseren Kräften umgingen und ein bisschen übermütig wurden wir müde.
Jedoch gewannen wir das Spiel mit einem guten Vorsprung obwohl wir die 2te Hälfte mit einem 11:11 abschlossen.

Unsere Sponsoren