Vereins-Shop

 

MU17 - mit knappem Kader zum Sieg

Livio Bernet
27.10.2018

SG Pfadi W'thur/TV Räterschen - Grün-Weiss Effretikon  27:31 (10:16)
Vor dem Spiel hatten wir nicht wirklich viel Glück. Unsere beiden Torwarte waren verletzt oder verhindert, somit ging Janis ins Tor. Jedoch sprang im beim Einschiessen die Kniescheibe raus. Zum Glück war sie gleich wieder drin und nach einer kurzen Pause konnten wir vorsichtiger weiterfahren.
Beim Anpfiff starteten wir relativ gut und konnten in den ersten zehn Minuten, ein genügenden Abstand von ein par Toren, aufbauen. Diesen Vorsprung konnten wir immer gut halten, obwohl Pfadi Räterschen immer mehr Tore von neun Meter machte. Da wir aber im Angriff auch unsere Tore erzielten, blieb es bei unserer Führung von sieben Goals. Somit gingen wir schon ein bisschen erschöpft, weil wir nur 7 Feldspieler hatten, in die Pause.
In die zweite hälften starteten wir wieder recht munter und konnten auch unseren Vorsprung ein wenig ausbauen. Nach der etwa 45 Minuten trafen wir immer seltener das Goal und somit konnte der frischere Gegner den Vorsprung verkürzen. Kürz vor Schluss machten wir es wieder mal sehr spannend, weil wir alle sehr kaputt waren und nicht mehr viel nachdachten. Dadurch kam der Gegner noch bis auf drei Tore an uns ran vor der Schlusspfiff ertönte.

Es spielten: Janis, Livio, Yanik, Tarik, Talha, Khaled, Doron, Silas
 

Unsere Sponsoren