Corona-Update (18.09.2021)

18.09.2021
Moritz Braun

Liebe Mitglieder 

Am 16. September 2021 hat der Schweizerische Handballverband das Rahmenkonzept für die neuen Corona-Massnahmen präsentiert (mehr Infos zum Rahmenkonzept des SHV findet ihr hier: Zertifikatspflicht: Die aktuelle Übersicht für den Handball-Spielbetrieb - Handball Schweiz). HIER findet ihr das für unseren Verein resp. unsere Hallen geltende Konzept. Die wichtigsten Eckpunkte dazu:

  • An Wettkampftagen gilt in allen Hallen der Schweiz für Personen über 16 Jahren ausnahmslos eine Zertifikatspflicht. Kontrolliert wird das offizielle Zertifikat des Bundes, entweder in Papierform oder via App, sowie ein amtlicher Ausweis (ID, Pass, Führerausweis; denkt daran, GA, Legi oder sonstige Ausweise mit Föteli sind keine amtlichen Ausweise!). Wer Zertifikat und/oder Ausweis nicht dabei hat, hat keinen Zutritt zur Halle! Um allfälligen Missverständnissen vorzubeugen möchte ich noch betonen, dass Zertifikat und Ausweis an jedem einzelnen Wettkampftag aufs Neue vorgelegt werden müssen. Kinder unter 16 Jahren sind von der Zertifikatspflicht ausgenommen, sie müssen aber im Zweifelsfall mit einem amtlichen Ausweis ihr Alter belegen können.
  • Als Veranstalter diese Wettkämpfe sind wir bei Heimspielen unter Strafandrohung im Widerhandlungsfalle verpflichtet, Eingangskontrollen abzuhalten. Das Zertifikat wird mittels der App "Covid Check" des Bundes kontrolliert. Die Kontrollen werden von unseren Aktivspielern und Aktivspielerinnen übernommen. Wir bitten die kontrollierenden Personen, die App vorgängig auf dem privaten Smartphone zu installieren. Denkt allenfalls daran ein Ladekabel mitzunehmen, falls der Akku für den Einsatz nicht reichen sollte. Nochmals: Wer kein Zertifikat hat, hat keinen Zutritt zur Halle. Das gilt auch dann, wenn euch die Person bekannt ist und ihr wisst, dass sie geimpft ist. Ohne Zertifikat, kein Zutritt.
  • Selbstverständlich kann man an Wettkampftagen weiterhin die Halle verlassen, um zu Rauchen und/oder das schöne Wetter zu geniessen. Wer sich nicht jedes mal aufs Neue ausweisen will, kann sich beim Verlassen der Halle einen Stempel bei der Kontrolle abholen, der zum Wiedereintritt am Wettkampftag berechtigt.
  • Der Trainingsbetrieb bleibt (vorerst) von der Zertifikatspflicht ausgenommen. Hier gelten die entsprechenden Bestimmungen des Schutzkonzepts.

Aktuell sind wir noch einer Testphase, es kann deshalb sein, dass wir nachträglich einige Änderungen am Konzept vornehmen müssen. Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns zudem entschieden, dass wir uns vorerst auf den Trainings- und Spielbetrieb fokussieren, und die beliebten sozialen Anlässe im Aktivbereich wie das Play.Eat.Drink. vorerst aussetzen. Für zeitnahen Ersatz wird aber gesorgt werden, keine Angst ;)

Ich glaube ich spreche für alle Mitglieder, wenn ich sage, dass sich niemand von uns gewünscht hat, so in die neue Saison zu starten. Die Eintrittskontrollen sind, zumindest für unseren kleinen Verein, eine unangenehme Zusatzbelastung, auf die niemand wirklich gewartet hat, ABER: Dank der Zertifikatspflicht haben wir nun endlich wieder die Aussicht auf etwas Normalität in der Halle und hoffentlich auch die Möglichkeit, nach zwei verkorksten Jahren, wieder eine normale Handballsaison geniessen zu können. Hierfür müssen wir als Verein und als Teil der Handballcommunity Verantwortung übernehmen. 

Ich bin überzeugt, dass wir auch diese Herausforderungen vorbildlich meistern werden und dass sich alle Grün-Weiss exemplarisch an diese Regeln halten werden. Dennoch erlaube ich mir den folgenden, hoffentlich unmissverständlichen Hinweis: Alle Personen, die sich nicht in der Lage fühlen, sich an diese Vorgaben zu halten, welche Rolle sie auch immer einnehmen, bleiben der Halle bitte fern. Die Regeln sind ohne weitere Diskussionen umzusetzen und einzuhalten, allfällige Verstösse werden wir disziplinarisch ahnden müssen, auch wenn wir überzeugt sind, dass es nicht von Nöten sein wird.

So, nun wünsche ich euch einen tollen Herbstanfang und vor allem eine weiterhin erfolgreiche Saison 21/22. Bei Fragen und Anliegen stehe ich euch wie immer gerne zu Verfügung.

 

Unsere Sponsoren