Vereins-Shop

 

Trainingslager 2018 - Montag

09.10.2018
Lagerleitung

Heute standen die ersten Trainings auf dem Programm. Bei den Mädels war Rolf Leuenberger (Trainer Yellow F2) als Gasttrainer mit dabei und gab sein Wissen von 42 Jahren Trainer weiter. Es wurde hart und intnsiv trainiert. Hoffen wir, das bleibt so...
Zum Mittagessen wurden 2 kg Curry-Reis weggeputzt nach dem Motto: Wer zuletzt kommt, muss nehmen, was übrig bleibt. Also nichts ;-)
Nach dem Nachmittagstrining mussten alle beim OL nochmals ran. Die einen fanden die 12 Posten rasch und hatten auch noch Kraft für den Schlussspurt, andere waren da etwas länger unterwegs... Aber pünktlich zum Nachtessen fanden sich alle wieder im Essraum ein.
Beim traditionellen Quizz konnten alle ihr Allgemeinwissen (oder eben Nichtwissen) unter Beweis stellen. Nun sind wir wieder up to date bezüglich Bundesräten, Sportler des Jahres, Schwimmbädern etc.
Nun sind einige noch an einer Jassrunde dran...


Es stimmt nicht, dass...
- es beim OL nicht auf die Zeit ankam.
- die Langsamsten beim OL doppelt so lange hatten wie die Schnellsten. Länger...
- die Mädels schlechter trainieren wenn Jungs anwesend sind.
- Abwaschen ohne Abwaschmaschine schneller geht als mit.
- Finken und Hausschuhe etwas Unterschiedliches ist.
- alle Winterthurer die Heimhalle von Pfadi kennen.
- alle sich von der Halle in die Unterkunft chauffieren lassen. Hoffentlich ist das am Freitag immer noch so...
- einige eine OL-Karte brauchen, um von der Halle ins Trachtenhaus zu finden.
- wir heute den Pizzakurier kommen liessen. Aber Pizza gab es schon :-)
- die Gewinner des OL's wegen unsportlichen Verhaltens im Nachhinein disqualifiziert werden (jemand hat abgekürzt).

Unsere Sponsoren