Vereins-Shop

 

Trainingslager 2018 - Sonntag

07.10.2018
Christine Lässer

Mit den drei Bussen waren wir schnell in Buochs. Die Mädels gaben unterwegs bereits eine Kostprobe ihres sängerischen Könnens ab, andere holten noch etwas Schlaf vor oder nach.
Leider durfte das Haus nicht sofort gestürmt werden. Die Regeln waren dieses Jahr leicht anders, wohnen wir doch in einem alten, schönen Holzchalet mit sehr viel Glas...
Die zwei Zimmer waren schnell bezogen, die Matratzen und Kopfkissen auch.
Darauf spielten wir in der Halle eine Runde Fuss- und Handball. Das Niveau beim Fussball war wie erwartet tief, der Lärmpegel hoch, aber wir sind ja grundsätzlich hier, um Handball zu spielen.
Frisch geduscht fuhren wir nach Stans um das NLB Frauenteam vom BSV Stans anzufeuern. Sie hätten das Spiel gegen Arbon bstimmt auch ohne unser Fanen gewonnen. Der Sieg der Einheimischen war nie in Gefahr, gewannen sie doch mit 19 Toren Vorsprung.
Zurück im Haus wurde der Gartengrill kräftig engeheizt und zum Nachtessen gab es Würste vom Grill mit mehr oder weniger gesunden Beilagen. Je nach Wahl...
Ein nächtlicher Spaziergang ohne Höhenmeter rundete den ersten Lagertag ab.


Es stimmt nicht, dass ...
- Schweini bei allen beliebt ist.
- Adiletten hervorragende Flugeingeschaften haben.
- die kleine Bocciakugel immer noch im hohen Gras gesucht wird.
- offene Fenster in den bisherigen Lagern ein Problem waren.
- der hauseigene Grill noch nicht heiss war.
- das Trampolin nicht beliebt ist.


 

Unsere Sponsoren