Vereins-Shop

 

MU19 - Deutlicher Sieg

Dario Brügger
30.09.2017
Grün-Weiss Effretikon - Albis Foxes 30:15 (13:7)
Vor dem Spiel
 
Treffpunkt 12.30 im Eselriet.
Umgezogen in der Halle machten wir uns bereit für den Match gegen Albis Foxes. Wir waren diesmal mehr Spieler als im letzten Spiel. 1.Halbzeit
 
Die Idee war, dass wir eher defensiv bleiben damit wird die Gegner zwingen können von hinten zu schiessen. Leider gingen wir eher offensiv ran und so konnte der Kreisspieler meistens Goal machen, da wir zu weit vorne waren.
Anfangs waren wir nicht immer konzentriert und haben so  manche Fehlpässe gespielt. Später konnten wir uns fangen und haben schön Druck gemacht im Angriff. 
In unserer Verteidigung lief es nicht immer gut aber Fäbe, unser Torwart, machte so manche Glanzparaden.
 
Zwischenstand in der Pause 13:7
 
Pause
 
Mischa hat uns auf den Torwart hingewiesen der auf einer Seite eher schlecht war.
Diese Seite sollten wir ausnutzten um unseren Vorsprung zuhalten, wenn nicht sogar noch Vergrössern.
 
2.Halbzeit
 
Das typische Mu19-Syndrom tauchte nicht auf welches wir meistens Anfangs 2. Halbzeit immer haben und so verlief die 2. Halbzeit sehr gut.
Fäbe wehrte die Bälle ab, der Angriff lief meist perfekt und die Verteidigung war konstant. Wir halfen uns immer gegenseitig.
Die letzten 10 Minuten gab es ein paar 2 Minuten Strafen auf beiden Seiten.
Bruno (nein nicht der Kameramann) hat in seinem ersten offiziellen Match ein Tor geschossen worauf alle laut geklatscht und laut gejubelt haben.
 
Das Endergebnis lautete klar 30:15 für Grün Weiss Effretikon
 

Unsere Sponsoren