Vereins-Shop

 

F1 - Annie!

06.04.2019
Andrea Hässig
Grün-Weiss Effretikon – HSG Pfäffikon-Fehraltorf 21:14 (10:7)
18 Spiele, 7 Niederlagen (nur eine davon in der zweiten Saisonhälfte), 11 Siege, 316 Tore (111 davon von Carla!), 22 Zeitstrafen (Spitzenreiterin Ramona ;-)), 32 Verwarnungen, 287 Zuschauer (danke, danke, danke), …
Eine weitere Saison ging am Samstag zu Ende. Das letzte Spiel durften wir gegen unseren Lieblingsgegner dem HSG Pfäffikon-Fehraltorf bestreiten. Auf der Spielerbank wurden wir lauthals unterstützt von einer Spielerin die wir schmerzlich vermissen, sie hat sich für ein Leben fernab von uns entschieden. Viil Liebi für dich und witerhin viel Erfolg in Dütschland liebi Ann-Sophie, schön bisch da gsi. 
Motiviert starteten wir in das letzte Spiel, dass es nur schon aus Prinzip zu gewinnen galt. Das erste Tor erzielte jedoch Pfäffikon-Fehraltorf. Der Ausgleich liess nicht lange auf sich warten und es entbrannte ein spannendes Hin und Her, in dem wir die Nase immer etwas vorne hatten. Pfäffikon-Fehraltorf liess sich jedoch nicht beirren und erzielte immer wieder einen Anschlusstreffer oder den Ausgleich.
Nach 20 Minuten lagen wir mit 2 Tore vor Pfäffikon-Fehraltorf und gaben diesen Vorsprung (Achtung: Spoiler) nicht mehr ab.
So endete die erste Halbzeit 10 zu 7.

In der zweiten Halbzeit konnten wir unseren Vorsprung weiter ausbauen und der HSG Pfäffikon konnte nicht mehr mithalten.
Im Spiel gab es wunderschöne Aktionen und Spielzüge. Andrea vereitelte 3 von 6 7-Meter und konnte unter anderem mit dieser herausragenden Leistung das Match mit einer 57% Quote beenden.
Sicher gab es auch in diesem Spiel kleine und grössere Fehler, die es nach der Trainingspause anzugehen gilt. Diese sollen jedoch heute für ein Mal aussen vorgelassen werden um den Sieg  gegen den HSG Pfäffikon-Fehraltorf (21:14) zu feiern und der Tatsache, dass wir die Saison auf dem 1. Platz beenden können. (ja, ja ide Abschstiegsrundi, aber trotzdem 1. Platz wuuuhuuu)
Und jetzt ab ad Pasta-Party zu de Sundis. 


 

Unsere Sponsoren