Simon Amann
24.06.2019
Nachdem wir in diesem Jahr leider keine Plätze fürs Frühlingsfest in Stuttgart ergattern konnten, musste OK-Chef Heid einen neuen Plan aus dem Hut zaubern. Natürlich gelang ihm diese mit Bravur – Merci für die Organisation.
Fabienne Braunschweiler
15.06.2019
Der dritte Auftritt von GWE Mixed 1 am Grossfeldcup
Am Samstag, 15. Juni nahm zum dritten Mal in Folge ein Mixed Team von Grün-Weiss am Grossfeldcup teil. Erfreulicherweise war das Kader auch dieses Jahr nochmals gewachsen und setzte sich wieder aus erfahrenen Grossfeldkämpfern und engagierten Rookies zusammen. Alle Spieler und Spielerinnen fanden sich plus minus rechtzeitig an der Schützenwiese Winterthur ein, um sich dem Handballspiel auf dem Fussballfeld zu stellen. Auch in der diesjährigen Ausgabe spulten die fleissigen Effretiker sodann wieder unzählige Kilometer auf dem ach so riesigen Spielfeld ab und neue Coach-Talente, Teammitglieder und mitgereiste Fans orchestrierten und kommentierten zur Unterhaltung aller den Auftritt lautstark und mit unbändiger Inbrunst.

Im Verlauf des Tages und fortwährenden Bierkonsums wurden bald selbst kleinste, selbstverständliche Handlungen mit grösstem Jubel von der Seitenlinie gefeiert, sodass gar einige Gegenspieler in dieses aufgeweckte Team wechseln wollten. Doch Verstärkung war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr nötig – in grün-weisser Manier wurde das All Star Team nämlich von Spiel zu Spiel stärker. Während man sich in den ersten beiden Matches (SV Lägern Wettingen und Pfadi Winterthur FIVE) noch eine Niederlage einfuhr, konnte das dritte und letzte Duell gegen den HC Andelfingen knapp für sich entscheiden werden. Somit beendete Grün-Weiss Effretikon das Turnier auf dem 3. Platz.

Nach diesem bravourösen Abschluss des bemerkenswert unterhaltsamen Tages machte sich fast das komplette Team zu einem gemeinsamen Nachtessen auf. Es tat dann auch der euphorischen Stimmung keinen Abbruch, als die Portionen unerwartet (wobei teilweise auch schon Stunden vorher befürchtet) klein ausfielen und der Nachschlag schlussendlich durch ein heftiges Gewitter wortwörtlich ins Wasser fiel. Gefeiert und getrunken wurde umso mehr.

Es war wiederum ein phänomenal vergnügter Tag und die grün-weissen Aktivmannschaften sind noch weiter zusammengewachsen. Nur am handballerischen Geschick auf dem Fussballfeld könnte allenfalls noch etwas gearbeitet werden – aber das ist ja Nebensache! Abschliessend wiederum ein grosses Dankeschön allen Spielerinnen und Spielern, Coaches, Fans und natürlich den grosszügigen Bier-, Kuchen-, Glacé-, Wassermelonen- und Snacks-Spendern!




 
Moritz Braun
14.06.2019

Für den ebenso gigantischen wie unermüdlichen Einsatz, den sie über 30 Jahren für unseren Verein in verschiedenen Funktionen leistet, wurde unser Juniorenchefin, Christine Lässer, mit dem 37. Anerkennungspreis der Stadt Illnau-Effretikon ausgezeichnet. Neben den unzähligen Stunden, welche Christine im Verlaufe der Jahre für den grün-weissen Nachwuchs geopfert hat, strich Stadtrat Marco Nuzzi bei seiner Laudatio mehrfach auch die Energie, das Fachwissen und die Tatkraft hervor, mit der Christine ihre diversen Aufgaben angeht und welche sie zu einer derart zentralen Stütze unseres Vereines machen.

Liebe Christine, der Verein kann dir für deinen geleisteten Einsatz nicht genug danken und wir alle gratulieren dir von Herzen zu dieser mehr als verdienten Auszeichnung!

Im selben Zusammenhang erwähnte Stadtrat Nuzzi übrigens auch den nicht minder bewundernswerten Einsatz, den Martin Fehr über die Jahrzehnte für unseren Verein geleistet hat und der leider in diesem Jahr sein Ende fand. Auch bei dir, lieber Martin, können wir uns für die unzähligen Stunden, die du für unseren Verein geopfert hast, nicht genug bedanken. Ihr beide habt Grün-Weiss über die letzten Jahre so geprägt, wie kaum jemand, und habt mit eurem Einsatz massgeblich dazu beigetragen, dass Grün-Weiss in diesem Jahre das 45-jährige Bestehen feiern konnte.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (20190614_185246.jpg)Preisübergabe[ ]4008 kB
Diese Datei herunterladen (Laudatio von Stadtrat Marco Nuzzi.pdf)Laudatio von Stadtrat Marco Nuzzi[ ]74 kB
Christine Lässer
18.6.2019

Auch dieses Jahr ging unser Turnier wieder praktisch reibungslos über die Bühne.
Dies Dank den zahlreichen tollen Helfern am Zeitnehmerpult, am Kiosk oder als Schiedsrichter. Vielen Dank für euren Einsatz!
Unsere Teams kamen voll auf ihre Kosten und konnten erstmals in dieser noch jungen Saison ihr Können unter Beweis stellen.

Ranglisten:

Bei der U9 und U11 wurde animatiosngemäss auf Resultate und Ranglisten verzichtet.
Wir lassen Bilder sprechen...

 

U13
1. GC Amicitia Zürich
2. BSV Stans
3. TV Uster
4. SC Volketswil
5. GW Effretikon

MU15
1. SG Züri Oberland
2. HSV Säuliamt
3. GW Effretikon 1
4. GW Effretikon 2

5. SG Züro Unterland


FU16
1. SG Unterland
2. SG Regio Winterthur
3. HC Mutschellen
4. HSV Säuliamt


FU18
1. HC Arbon
2. SG Uzwil-Gossau
3. SG Yellow-Effretikon


MU19
1. GW Effretikon
2. Tigers Waiblingen (D)
3. SG Züri Oberland


Marco Conrad
16.06.2019
Unser Ehrenmitglied Josef "Tchosi" Schilliger hat am diesjährigen Eselrietcup zahlreiche Bilder für unsere Homepage geknipst.
Hier gehts zu den Bildern.
Marco Conrad
28.05.2019
Anlässlich unseres Jubiläumsanlasses "45 Jahre GWE" wurde durch das OK ein ausführlicher Bericht erfasst.
Viel Spass beim Lesen.

Ebenso sind zahlreiche Bilder von Tschosi in der Mediagalerie verfügbar.

Und ab sofort existiert noch ein Youtube-Film vom Fest. Und wer länger Zeit hat, kann sich hier auch die Langversion anschauen.

Unsere Sponsoren