Yanik Zoller
25.01.2023

Red Dragons Uster - Grün-Weiss Effretikon  28:25 (17:12)
Der Cup ist bekannt dafür, dass man in den meist etwas besonderen Spielen, den Schwung für die Meisterschaft wiederfinden, oder den Lauf umso steigern kann, da die Abwechslung zum Ligaalltag seine ganz anderen Regeln hat. Wie schon viele Jahre zuvor, hatten wir auch in diesem Jahr kein Glück bei der Auslosung, und erhielten als letzte Hürde vor den Final-Fours das Team aus Uster und somit den auf dem Papier härtesten verbleibenden Gegner. Um weiter beim Glück beim Los zu beleben, erhielten wir auch in dieser Saison keine Möglichkeit um ein Cupspiel vor dem eigenen Publikum austragen zu dürfen, da die Halbfinal und Finalspiele alle am selben Ort stattfinden, sollte es für deren Qualifikation reichen.

Silvan Grosse-Holz
21.01.2023

Schwamendingen Handball - Grün Weiss Effretikon   28:26 (12:12)
Das neue Jahr begann für das Herren 1 wie das alte aufgehört hatte, mit einem Auswärtsspiel. Diesmal ging es in die kleine Stettbacher Halle nach Zürich. Im Hinspiel konnte Grün-Weiss den heutigen Gegner Schwamendingen noch schlagen, doch in den vergangenen Jahren konnte keine der beiden Mannschaften in einer Saison beide Siege mitnehmen. Dies wollte das Herren 1 nun endlich wieder schaffen.

12.11.2022
Yanik Zoller
HC Turbenthal - Grün-Weiss Effretikon   32:34
Nach einer Woche Pause in der Meisterschaft aufgrund des Cup Achtelfinales im Regional-Cup, stand an diesem Wochenende das siebte Spiel in der laufenden Saison an. Für das Duell gegen den Aufsteiger der letzten Spielzeit trat das Herren 1 aus Effretikon die Reise in Tösstal an. Auf dem Papier sollte das Spiel keine Überraschungen bereithalten, allerdings gingen Aufeinandertreffen gegen vermeintlich schwächere Gegner in der Vergangenheit nur selten gut aus. Weswegen die als Favoriten gehandelten Gäste zwar mit Selbstvertrauen, aber dennoch mit dem nötigen Respekt an die Sache ran gingen. 
27.11.2022
Yanik Zoller

SG HC Küsnacht / GC Amicitia - Grün Weiss Effretikon   30:23 (14:7)
Mit gewissem Frust aus den Resultaten der letzten Spiele, in den Köpfen, wollte man an diesem Sonntag den Besuch beim Tabellenschlusslicht in Zürich wieder auf die Erfolgsspur finden, und das Selbstvertrauen wieder herstellen. Doch es kommt erstens immer anders, und zweitens als man denkt. Aus den letzten 8 Spielen dürften schon die meisten erkannt haben, dass wir keine Schnellstarter sind und ab und an mal den Start «verschlafen». Was sich aber in der Saalsport halle in Zürich an diesem Sonntag abspielte, war kein schlechter Start, sondern eher ein Totalausfall. Während 23 Minuten gelang kein einziges Tor aus dem Spiel heraus. Der erste Treffer, welcher nicht durch ein 7-Meter verwandelt wurde, fiel nach 23 Minuten und 20 Sekunden das Tor zum 13:4 für das Heimteam. Bis zur Pause geschah lediglich gewisse Resultatkosmetik zum 14:7 Pausenstand.

03.11.2022
Silvan Grosse-Holz

HC Glarus - Grün Weiss Effretikon   22:30 (10:13)
Der Weg ins ¼ Final des Cups hätte für das Herren 1 kaum weiter sein können, zumindest geografisch gesehen. So ging es für das Team am Donnerstagabend nach Glarus. Auf dem Papier eine machbare Aufgabe für die Effretiker, die Glarner sind eine 3. Ligamannschaft, doch der Cup hat immer wieder eine Überraschung auf Lager.

Unsere Sponsoren